Frühstücks Schnitten mit Banane

Diese leckeren Schnitten sind im Handumdrehen zubereitet.

Zutaten:

300 g

Datteln

Entsteint

200 g

Haferflocken

 

  60 g

Vollkornmehl

 

100 g

Walnüsse

 

1 TL

Meersalz

 

1 TL

gemahlener Zimt

 

120 ml

mildes Olivenöl

 

120 g

Agavennektar

 

2

Reife Bananen

In Stücke zerbrochen

2 EL

Chiasamen

 

 

 

 

 

Zubereitung:

Alle Zutaten im Mixer zu einem groben, homogenen Teig zermahlen. In eine vorbereitete Form füllen – am besten quadratisch 20 x 20 cm. Hierfür die Form mit Alufolie auskleiden (an den Rändern überstehen lassen). Dann im vorgeheizten Ofen bei 180°C 30 min. backen. Die Oberfläche sollte fest und leicht gebräunt sein. In der Form etwas ruhen lassen, zum Abkühlen dann auf ein Gitter setzen und warm oder kalt in Stücke geschnitten servieren.

Goldene Milch

In immer mehr Coffee Shops wird goldene Milch angeboten!

Die kann man ganz einfach selbst machen:

1 Teil Gelbwurzel (Kurkuma) mit

3 Teile Wasser in einem Topf 10 min. kochen, bis eine Paste entsteht.

Diese Paste kann man Gewürzen nach Belieben abschmecken und 10 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Zubereitung der Milch:

1 Teel. Paste mit 200 ml Milch aufkochen (jede Milch eignet sich, ob Hafer-, Soja- oder Mandel…..)
Zum Verfeinern etwas Kokosöl oder Sesamöl einrühren und beliebig süßen.

Diese Goldene Milch wärmt Körper und Seele!

 

Quinoa-Pfanne mit Garnelen und Ananas

Zutaten:

300 g

Quinoa*

Nach Grundrezept garen

2 EL

Olivenöl*

 

1

rote Zwiebel

fein gewürfelt

2

rote Paprika

fein gewürfelt

1 kleine

Ananas

gewürfelt

1

Mango* (evtl.)

gehackt

1 große

rote Chilischote

fein gehackt

1 Teel.

gemahlener Ingwer*

 

400 g

Riesengarnelen 

roh, gesäubert

1

unbehandelte Zitrone

Saft und abgeriebene Schale

15 g

Koriandergrün

gehackt

* Diese Zutaten finden Sie im Weltladen

 

Zubereitung:

Öl in Pfanne oder Wok erhitzen. Zwiebel, Paprika unter Rühren weich werden lassen (8-10 min.) Ananas, Mango, Chili und Ingwer untermischen und 2 min. mit garen. Die Garnelen zufügen und 2-3 min. garen.

Zitronenschale und -saft unterrühren, dann das gegarte Quinoa und Koriandergrün untermischen und sofort auf Teller anrichten und servieren.

 

Dattel-Curry-Creme mit Lauchzwiebeln

Passt gut zu Fladenbrot

Zutaten:

für 8-10 Personen

200 g

Frischkäse

200 g

würziger Schafskäse

4-5 EL

Olivenöl

4 EL

Zitronensaft

4 TL

flüssigen GEPA Honig (z.B. Lacandona

120 g

GEPA - Datteln (ca 12 Stück)

120 g

Lauchzwiebeln (ca 8 Stück)

2 - 3 TL

Currypulver mild

1TL

Currypulver scharf

 

Salz

 

Pfeffer

 

 


Zubereitung:

Schafskäse auf einer Rohkostreibe fein reiben, dann mit dem Frischkäse und dem Öl glattrühren.

Zitronensaft, Honig und Gewürze zufügen.

Datteln entkernen und sehr fein würfeln. Lauchzwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Beide Zutaten kurz mit der Creme vermischen.

Nochmal abschmecken.

Tipp: Sie können auch die Datteln mit der Creme füllen, dann die Creme ohne Datteln zubereiten.

weitere Rezepte

weitere Rezepte finden Sie hier


Unsere Termine


Klicken Sie auf ein rotes Datum!

< Dezember 2018  
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            
13.12.2018–23.12.2018 Waldweihnacht
Rezept des Monats
Rezept des Monats

 

Öffnungszeiten


Montag - Freitag

09.30 - 18.00

Samstag

9.00 - 14.00