Power-Wellness Panna Cotta

140 ml Power-Wellness Tee*

Mit kochendem Wasser aufgießen, 10 min. ziehen lassen

350 ml Kokosmilch*

In einem Topf aufkochen lassen

 

Tee, Agar-Agar und Vanille einrühren und 5 min köcheln

3 EL Bio Honig*

Mit Honig abschmecken

½ TL Bourbon Vanille*

Panna Cotta in ausgespülte Förmchen gießen und für 4-5 Stunden kalt stellen

1 TL Agar-Agar

 

Für die Soße:

 

50 ml Orangensaft*

Saft, Marmelade und Zucker in einem Topf ca. 3 min. köcheln lassen. Angerührte Speisestärke einrühren

65 g Orangen-Grapefruit-Marmelade*

 

2 EL Mascobado-Vollrohrzucker*

 

1 TL Speisestärke

Zum Servieren:

Panna Cotta aus den Förmchen stürzen, mit den zerkleinerten Mandeln bestreuen und mit der Soße garnieren

1 EL Wasser

1 TL Mandeln*, zerkleinert

 

Goldene Milch

In immer mehr Coffee Shops wird goldene Milch angeboten!

Die kann man ganz einfach selbst machen:

1 Teil Gelbwurzel (Kurkuma) mit

3 Teile Wasser in einem Topf 10 min. kochen, bis eine Paste entsteht.

Diese Paste kann man Gewürzen nach Belieben abschmecken und 10 Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Zubereitung der Milch:

1 Teel. Paste mit 200 ml Milch aufkochen (jede Milch eignet sich, ob Hafer-, Soja- oder Mandel…..)
Zum Verfeinern etwas Kokosöl oder Sesamöl einrühren und beliebig süßen.

Diese Goldene Milch wärmt Körper und Seele!

 

Quinoa-Pfanne mit Garnelen und Ananas

Zutaten:

300 g

Quinoa*

Nach Grundrezept garen

2 EL

Olivenöl*

 

1

rote Zwiebel

fein gewürfelt

2

rote Paprika

fein gewürfelt

1 kleine

Ananas

gewürfelt

1

Mango* (evtl.)

gehackt

1 große

rote Chilischote

fein gehackt

1 Teel.

gemahlener Ingwer*

 

400 g

Riesengarnelen 

roh, gesäubert

1

unbehandelte Zitrone

Saft und abgeriebene Schale

15 g

Koriandergrün

gehackt

* Diese Zutaten finden Sie im Weltladen

 

Zubereitung:

Öl in Pfanne oder Wok erhitzen. Zwiebel, Paprika unter Rühren weich werden lassen (8-10 min.) Ananas, Mango, Chili und Ingwer untermischen und 2 min. mit garen. Die Garnelen zufügen und 2-3 min. garen.

Zitronenschale und -saft unterrühren, dann das gegarte Quinoa und Koriandergrün untermischen und sofort auf Teller anrichten und servieren.

 

Freekeh Hähnchen

Zutaten:

1 kleines                        Hähnchen, ca. 1000 g

1750 ml                         Wasser

2 TL                               Salz

1 TL                               7-Pfeffer-Gewürz, Saba Baharat, ersatzweise Piment + 1 Prise Pfeffer   Zimt   

3                                    Lorbeerblätter        

250 g                             geräucherter Grünkern auch zu finden unter dem Namen Freekeh

2                                    Zwiebeln

                                      Margarine zum Braten

Zubereitung:

Das Hähnchen gründlich waschen, in einem Topf mit dem Wasser aufkochen, abschäumen, Salz, 7-Pfeffer-Gewürz und Lorbeerblätter zufügen und ca. 30 Minuten köcheln lassen. Hähnchen aus dem Topf nehmen, etwas abkühlen lassen und dann das Fleisch von den Knochen lösen.

Den Grünkern gründlich verlesen (es schummelt sich gerne mal ein Steinchen darunter) und in einem sehr feinen Sieb waschen, gut abtropfen lassen. Wenn man das Hähnchen aus der Brühe genommen hat, den Grünkern hinein geben und ca. 30 Minuten garen. Anschließend das Hähnchenfleisch zugeben und noch 10 Minuten köcheln lassen.

Währenddessen die Zwiebeln schälen und würfeln. In der Margarine goldgelb braten. Anschließend Zwiebeln zusammen mit der Margarine in den Eintopf geben und gründlich unterrühren. Mit Salz und 7-Pfeffer-Gewürz kräftig abschmecken.

Dazu schmecken Frühlingszwiebeln, frische Radieschen und Fladenbrot.


(Quelle: www.kochbar.de)

Dattel-Curry-Creme mit Lauchzwiebeln

Passt gut zu Fladenbrot

Zutaten:

für 8-10 Personen

200 g

Frischkäse

200 g

würziger Schafskäse

4-5 EL

Olivenöl

4 EL

Zitronensaft

4 TL

flüssigen GEPA Honig (z.B. Lacandona

120 g

GEPA - Datteln (ca 12 Stück)

120 g

Lauchzwiebeln (ca 8 Stück)

2 - 3 TL

Currypulver mild

1TL

Currypulver scharf

 

Salz

 

Pfeffer

 

 


Zubereitung:

Schafskäse auf einer Rohkostreibe fein reiben, dann mit dem Frischkäse und dem Öl glattrühren.

Zitronensaft, Honig und Gewürze zufügen.

Datteln entkernen und sehr fein würfeln. Lauchzwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Beide Zutaten kurz mit der Creme vermischen.

Nochmal abschmecken.

Tipp: Sie können auch die Datteln mit der Creme füllen, dann die Creme ohne Datteln zubereiten.

Quinua Brätlinge

Zutaten:

180 g

Quinua*

¾ l

Wasser

 

Gemüsebrühe

2 TL

Zwiebel feingehackt

1

Lorbeerblatt*

2

Eier

150 g

Gouda, geraspelt

 

Kräutersalz*, Pfeffer*, Curry*, Oregano*, Petersilie

 

Zubereitung:

Die gewaschene Quinua mit dem Wasser od. der Gemüsebrühe, der kleingeschnittene Zwiebel und dem Lorbeerblatt garen. Die ausgekühlte Quinua mit den Eiern vermengen und mit den Gewürzen abschmecken. Mit angefeuchteten Händen zu Frikadellen formen und auf beiden Seiten braten. Im Backofen mit dem Käse überbacken und mit Petersilie garnieren. (man kann auch den Köse unter den Teig mengen).

                

 

Quinua Ratatouille

Zutaten:

200 g

Quinua*

½ l

Wasser oder Bouillon

1 kg

Zucchini in feinen Scheiben

1

rote Paprika in fingerdicken Streifen

1

mittelgroße Aubergine gewürfelt

 

Olivenöl*

1

Knoblauchzehe

2 TL

Kräutersalz

2 TL

Gewürze der Provence*

 

Paprika, schw. Pfeffer nach Wunsch

Für die Soße:

 

250 g

Joghurt

1 TL

Kräutersalz*

1

kl. Bund Petersilie, fein gehackt

1

Bund Schnittlauch fein geschnitten

 

 Für die Soße:

250g  Joghurt
1 TL Kräutersalz*
1 kl. Bund Petersilie, fein gehackt
1 Bund Schnittlauch fein geschn.

Zubereitung:

2 TL Olivenöl in einem Topf erhitzen. Die gewaschene und abgetropfte Quinua darin unter mehrmaligem Rühren leicht anrösten und ½ l Wasser od. Bouillon ohne Salz hinzufügen. Zum Kochen bringen und bei milder Hitze 15 min. ausquellen lassen.
Inzwischen das Gemüse in Olivenöl weich schmoren, leicht bräunen. Die gekochte Quinua einrühren und mit den Kräutern kräftig abschmecken.
Joghurt, Salz und die feinen gehackten Kräuter verrühren und als Soße dazu reichen.

weitere Rezepte

weitere Rezepte finden Sie hier


Unsere Termine


Klicken Sie auf ein rotes Datum!

< März 2020 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          
16.03.2020–30.03.2020 eingeschränkte Öffnungszeiten
16-04-2020 10:00–19-04-2020 17:00 Fair Handels Messe
03.05.2020, 08:30–11:30 Faires Frühstück für die Gaukler
04.10.2020, 13:00–18:00 Goldener Oktober
Rezept des Monats
Rezept des Monats

 

Öffnungszeiten


Montag - Freitag

09.30 - 18.00

Samstag

9.00 - 14.00